Basilikum in Hydroponik – 8 Tipps!

Home > Hydroponik > Pflanzen > Basilikum in Hydroponik – 8 Tipps!
hydroponischer Basilikum in Hydroponik

Basilikum wächst und gedeiht prächtig in der Hydroponik. Willst Du jeden Tag frischen Basilikum ernten? Kein Problem, mit diesen 10 Tipps warten große Ernten auf Dich!

Basilikum ist ein Gewürz und zählt zu der Familie der Lippenblütler. Hydroponisches Basilikum ist einfach in der Pflege und perfekt für den Einstieg in die Hydroponik!

1. Hydroponik-Basilikum aus Samen oder Stecklingen?

Hydroponisches Basilikum kann aus Samen oder Stecklingen gezogen werden.

Die Anzucht aus Samen ist einfach. Verteile die Basilikumsamen auf einem feuchten, hydroponischen Substrat. Beleuchte die Samen. Die ideale Temperatur zum Keimen liegt zwischen 18 und 23 Grad. Die Keimung dauert 4 bis 10 Tage. Übertrage nach der Wurzelbildung das Basilikum mit dem Substrat in Dein Hydroponik System.

Die Anzucht aus Stecklingen ist eine gute Möglichkeit, Deinen Hydroponik-Basilikum zu vermehren. Einfach die Stecklinge abschneiden und in Wasser oder ein Anzuchtsubstrat stecken. Nach ein paar Tagen wurzelt das Basilikum und kann in ein Hydroponisches System verpflanzt werden.

Die einfachste, aber auch teuerste Variante, ist der Kauf einer Basilikumpflanze. Spüle die Erde besonders gründlich ab und übertrage die Pflanze in Dein System. Es darf keine Erde, kein Erreger und keine Schädlinge in Dein System gelangen.

2. Welches Basilikum wächst in der Hydroponik?

Indisches Basilikum
Indischer Basilikum

Basilikum gibt es in unzähligen Formen, Farben und Geschmäckern. Die gute Nachricht: Alle Basilikumsorten wachsen in der Hydroponik. Wenn Du mehrmals in der Woche Basilikum ernten möchtest, sollte die Basilikumpflanze schnell wachsen und ertragreich sein.

Ertragreiches Basilikum:

  • Genoveser
  • Aroma 2
  • Nufar

Perfekt für den Hydroponik-Indoor-Garten:

  • Elindra
  • Zwergbasilikum
  • Genovese Compact Improved

Exotische Basilikumsorten

  • Thai Basilikum
  • Zimt Basilikum
  • Zitronen Basilikum
  • Griechisches Basilikum
  • Indisches Basilikum

Rote Basilikumsorten

  • Red Rubin
  • Dark Opal
  • Moulin Rouge
  • Purple Delight

3. Welches Hydroponik System für Basilikum?

Basilikum im Gewächshaus

Alle Hydroponik-Systeme sind für Basilikum geeignet. Basilikum ist sehr pflegeleicht und hat geringe Anforderungen. Beispielsweise ist es möglich, Basilikum in einer Flasche aufzuziehen.

Für Hydroponik-Basilikum eignen sich am besten Tiefwasserkulturen oder NFT-Systeme. Für den Anfang ist die Tiefwasserkultur zu empfehlen. Diese ist besonders einfach und kostengünstig im Erwerb und Anwendung.

Basilikum muss in der Hydroponik regelmäßig beschnitten und geerntet werden. Die Pflanze sollte daher leicht zugänglich sein.

4. Die richtige Luft- und Wassertemperatur

In der Hydroponik ist neben der Luft- auch die Wassertemperatur entscheidend. Für beide gibt es ein Optimum, in dem das hydroponische Basilikum am besten gedeiht. Außerhalb des Optimums sind ebenfalls hohe Erträge möglich.

Basilikum in Flasche mit Hydroponik System

Die ideale Lufttemperatur für Basilikum liegt zwischen 21 und 26 Grad am Tag. Für ein gesundes Wachstum sollte die Temperatur nicht unter 13 Grad fallen und nicht über 35 Grad steigen. In der Nacht sollte die Temperatur um 5 bis 10 Grad fallen.

Für hydroponischen Basilikum ist eine Wassertemperatur zwischen 21- und 24 Grad optimal. Die Temperatur der Nährlösung sollte nicht unter 15 Grad sinken und nicht über 25 Grad steigen.

5. Wie viel Licht und welche Beleuchtung?

Ohne Licht wächst keine Pflanze und schon gar kein Basilikum. Als Indoor- oder Outdoor-Gärtner musst Du daher Folgendes beachten:

Lila Basilikum

Outdoor liebt Basilikum die direkte Sonneneinstrahlung. Achte daher darauf, dass Dein hydroponisches Basilikum im Sonnenlicht positioniert ist.

Indoor genügt eine Pflanzenlampe für das vegetative Pflanzenwachstum. Wenn Du jedoch einen intensiveren Geschmack möchtest, solltest Du eine Pflanzenlampe mit Vollspektrum wählen. Der Nachteil ist jedoch, dass Dein Hydroponik-Basilikum nach einiger Zeit zu blühen beginnt und einen bitteren Geschmack bekommt.

Beleuchte Dein hydroponisches Basilikum täglich 14 bis 16 Stunden – für den maximalen Ertrag. Halte zudem eine Dunkelphase von 8 Stunden ein.

6. Welchen pH-Wert und EC-Wert braucht hydroponisches Basilikum?

Jeder Gärtner in der Hydroponik kennt den pH- und EC-Wert. Beide sind entscheidend für ein gesundes Pflanzenwachstum und einen hohen Ertrag. Überprüfe in regelmäßigen Abständen beide Werte.

Blühender Basilikum

Mit einem pH-Wert von 5.5 – 6.5 wächst Basilikum in der Hydroponik am besten. Leichte Abweichungen von 0.5 schaden der Pflanze jedoch nicht.

Ein EC-Wert von 1.0 – 2.0 ist in den meisten Fällen die richtige Wahl. Der genaue EC-Wert ist jedoch abhängig vom Alter der Pflanze, der Lichtintensität und der Umgebung.

Apera Instruments EC60 Premium Leitfähigkeits-Messgerät & PH20 pH-Meter, Messgerät im...*
  • Produkt 1: Die einzigartie BPB (Brush-resistant Platinum Black) Sonde von Apera Instruments erlaubt...
  • Produkt 1: Einfache Kalibrierung mit automatischer Puffererkennung
  • Produkt 1: Automatische Temperaturkompensation (ATC) (0-50°C)

7. Welche Nährstoffe und Dünger für Hydroponik Basilikum?

Neben allen essenziellen Pflanzennährstoffen benötigt ein Basilikum erhöhte Mengen an Stickstoff, Magnesium und Kalzium.

Als hydroponischer Dünger genügt ein Ein-Komponenten-Dünger für das vegetative Wachstum. Verwende immer einen hochwertigen Hydroponik-Dünger, wie beispielsweise Maxi Grow von General Hydroponics.

8. Hydroponik Basilikum beschneiden und ernten

Damit Dein hydroponisches Basilikum schön buschig wächst und viel Ertrag abwirft, musst Du die Basilikumpflanze richtig beschneiden.

Basilikum ernten und beschneiden in der Hydroponik

Wenn Du nur die Blätter abzupfst, sterben die Triebe ab und die Pflanze wird geschwächt. Schneide mit einer Schere den Stängel über dem zweiten Blattknoten ab. Das initiiert das seitliche Wachstum neuer Blätter. Ein bis zwei Blattpaare pro Zweig sollten bestehen bleiben.

Die Ernte erfolgt auf die gleiche Art und Weise. Vom Samen bis zur Keimung vergehen ca. 3 – 10 Tage. Nach ca. 2 -3 Wochen bilden sich Wurzeln und Du kannst Basilikum in ein Hydroponisches System einsetzen. Bis zur Ernte vergehen dann noch ca. 3 – 4 Wochen.

Wenn Du mit einem Steckling beginnst, kannst Du die Zeit bis zur Ernte signifikant verkürzen!

Zusammenfassung

Informationsgrafik über Basilikum in Hydroponik

*Letzte Aktualisierung am 30.12.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.